Virusbeseitigung

Immer häufiger kommt es vor, daß wir PCs zur Reparatur bekommen, die irgendwie unzuverlässig arbeiten oder sich „merkwürdig“ verhalten. In vielen Fällen sind leider Viren und andere schädliche Programme die Ursache.

Der Ablauf ist dann folgender:
– Zunächst werden verschiedene Viren-Testtools benutzt um den genauen Befallszustand herauszufinden.
– Im Anschluß daran gilt es abzuwägen, ob es für den Kunden günstiger ist, die Viren zu beseitigen oder das Sytem neu zu installieren. Dabei ist das entscheidende Kriterium der Aufwand, der nötig ist um alle benutzten Programme wieder so zu installieren wie sie vor dem Virenbefall funktionierten.
– Wenn möglich, werden die gefundenen Bedrohungen mittels professioneller Software beseitigt. Gelegentlich muß hinterher noch manuell in das System eingegriffen werden um letzte Reste zu entfernen.
– Falls eine Virenbeseitigung nicht sinnvoll ist (z.B. da zu aufwendig und damit zu teuer), besprechen wir mit dem Kunden, ob vor einer Neuinstallation des Betriebssystems evtl. noch Daten zu sichern sind.

Die durchschnittliche Dauer einer Virenbeseitigung ist etwa 24 Stunden, häufig kann das Gerät aber schon nach deutlich kürzerer Zeit wieder abgeholt werden.

Die Ursache von Virenbefall ist meist eine nicht vorhandene, abgelaufene oder mangelhafte Antivirensoftware. Wir empfehlen immer den Einsatz professioneller Antivirensoftware. Von derart geschützten PCs müssen wir nur äußerst selten Viren beseitigen !