Datenrettung

Häufigste Ursache für die Notwendigkeit einer Datenrettung ist der Defekt einer Festplatte. Meist startet der PC nicht mehr oder verhält sich ähnlich wie beim Virenbefall langsam, unzuverlässig oder einfach „merkwürdig“.

Solche Probleme gehen wir wie folgt an:
– Zunächst wird der Datenträger einer eingehenden Diagnose unterzogen.
– Im Anschluß erhält der Kunde Information darüber, ob und mit welchem Aufwand Daten zu retten sind. Angestrebt wird natürlich immer die vollständige Spiegelung des Datenträgers, was auch in den meisten Fällen möglich ist. Manchmal ist aber auch nur eine bestimmte Datei oder ein bestimmtes Verzeichnis für den Kunden wichtig. Die Kosten einer solchen selektiven Datenrettung sind natürlich günstiger.

Die Dauer der Datenrettungen sind sehr unterschiedlich und stark vom Grad der Beschädigungen des Datenträgers abhängig. Meist erhält der Kunde seine Daten schon am nächsten Tag zurück, es kann aber auch bis zu eine Woche dauern.

An dieser Stelle sei dringend eine ordentliche Datensicherung empfohlen !